Mittwoch, 18. Januar 2017

aus alt mach neu

Ich nähte diesen Mantel aus einem anderen Mantel. Oder eher gesagt einer Mantel-Katastrophe. Vor so ungefähr 4 Jahren stand ich in Köln in einem Stoffladen und kaufte sehr viel türkisen Wollwalk um mir einen Mantel nähen. Gesagt, getan doch der Schreck war groß, dass der Mantel in einer großen Kiste verschwand. Mit dem Rest des Stoffes. Daraus machte ich letzes Jahr dann doch irgendwann ei Hängerchen für meine Tochter. Und dachte an den nicht tragbaren Mantel. Und dann sah ich letzte Woche Frau Ava. Als der Schnitt ausgedruckt auf dem Schlafzimmerboden lag, kam mir eine Idee. Und ja es passte! Also entstand Ava.

Dienstag, 3. Januar 2017

neue Wege

Ein neues Jahr, eine Premiere.
Genäht für meinen Liebsten.
Schon lange hatte er mich drum gebeten und drückte ich mich.
Ein Hemd wollte er eigentlich.
Ich hatte den Stoff schon gekauft, aber ich traute mich dann doch nicht.
Aber dann entdeckte ich letztes Jahr den Schnitt Billie von Zonen09.
Und ich traute mich. 
Zu Weihnachten gab es deshalb ein T-Shirt.

Donnerstag, 15. September 2016

Turnbeutel

Ja ja, während die Turnbeutel-manie für die meisten wohl schon beendet ist, nähe ich noch fleißig weiter.. und jetzt endlich auch mal für mich. Natürlich ist ein Turnbeutel immer ein tolles Geschenk - praktisch, schön  und geht trotzdem schnell. 

Da mir das verschenkte aber so gut gefiel machte ich das selbe einfach nochmal für mich..
Der Stoff ist ein etwas dickeres Baumwoll/leinen Gemisch- also perfekt für solche Projekte.  Leider kommt er schon aus dem Jahr 2011 bzw 2012 - ja auch dieser Stoff hatte es sich sehr lange gemütlich gemacht in meinem Schrank - und kann ich ihn nicht nachkaufen. Er kommt aus der "Outside Oslo" Serie von Jessica Jones. Ich finde ihn zeitlos schön!


Die Ecken an den Ösen habe ich vorne mit einer Korkstoffschicht verstärkt.
(Den Kork, gespickt mit ein bisschen silber finde ich übrigens ganz toll. Er ist sehr formstabil und es lassen sich sicher ganz tolle Geldbeutel, Taschenböden etc. daraus nähen. Auf belgischen Blogs sehe ich seit ein paar Monaten tolle Sachen vorbei kommen!)


Von innen habe ich doch noch mit einem dünnen Stoff gefüttert und eine kleine Innentasche eingenäht. So dass man das Handy auch schnell zischen dem anderen Choas rausfischen kann.



Stoff: Picket von Jessica Jones und Kork von de Stoffenkamer
Schnittmuster: ohne, aber es gibt seeehr viele im Netz
linked: RUMS


Mittwoch, 14. September 2016

12 von 12 im September

(Voor de Nederlandstaligen lezers die het nog niet kennen: elke maand op de twaalfde neem je 12 foto's van je dag. Zo vertel je wat je die dag deed. (normaal gesproken dus op de twaalde maar ja, zo als vaak, ben ik te laat...)Dat kan je dan nog linken bei de leuke blog Draußen nur Kännchen en daar vindt je dan ook nog heel veel andere foto's van de twaalfde! Veel kijkplezier!)


°1 wir sind wieder im Alltag angekommen. Das heißt jeden morgen  die Butterbrotdosen füllen.
°1 daar zijn we weer- midden in de alledaagse sleur en dat betekent brooddozen vullen

°2 zum Geburtstag bekamen die Zwillinge endlich ihre eigenen Roller, so rollen wir jetzt täglich zum Kindergarten
°2 voor hun verjaardag kreeg de tweeling een step, dus nu steppen we elke dag naar school

°3 Im Kindergarten bekomme ich die neusten Kunstwerke gezeigt
°3 op school mag ik de kunstwerkjes bewonderen

°4 So sah es aus als ich es aus dem Regal holte. Ich bin traurig, es war doch so eine schöne Erinnerung an Köln!
°4 ik wilde nog snel ontbijten, maar ja niet met dit schoteltje :( zo jammer, want het was niet alleen een mooi schoteltje maar ook een herinnering aan Keulen

 °5 zum Glück gibt es noch andere Schüsseln in denen ich mein Frühstück zubereiten kann
°5 Gelukkig hebben we nog wel andere in huis

°6 und dann, nach langweiliger Rechnerarbeit, kommt die Wäsche dran
°6 niet in beeld: zaai computerwerk, wel te zien de was


°7 seit neustem haben wir diesen Bäcker um die Ecke. Ich finde es toll (und lecker).
°7 en sinds een paar weken hebben we een nieuwe bakker om de hoek! Zalig!

°8 Schulrückweg durch den Park
°8 de weg terug naar huis door het park

°9 Eigentlich wollte ich diese Geburtstagsgirlande jetzt endlich mal abhängen aber das Tochterkind will das nicht. Stattdessen bringt sie den nächsten Flamingo..
°9 En eigenlijk wilde ik de flamingo's nu echt naar zolder brengen, maar dochterlief is er fel tegen en brengt zelfs "versterking". Ok, ik ga het volgende week nog eens proberen!

°10 Herr Elogent ist wieder zurück und bei der Hitze mache ich ihm dich glatt ein Eis.
°10 Ijstijd- manlief is thuis

°11 und mir auch
°11 en voor mij ook!

°12 und dann noch schnell etwas nähen - für mich und als Geschenk!
°12 en dan nog even iets naaien. Voor mij én als kado!


Und andere 12 Tage wie immer bei Caro von Draussen nur Kännchen.

Samstag, 13. August 2016

12 von 12 August

Mijn dag in 12 foto's
Mein Tag in 12 Fotos
 °1 auf dem Biomarkt gewesen- immer wieder toll in dieser mittelalterlichen Kulisse Gents
naar de biologische markt om fruit en groente te halen
°2 auf zum nächsten Geschäft
op naar de volgende winkel
°3 bei Dille und Kamille (kennt man das eigentlich in Deutschland??) Einmachgläser holen.
bij Dille en Kamille even bokalen halen

 °4 en °5 ich hole die letzten Dinge aus unserem neuen Haus. Die Lampen und den Leuchter wollen wir behalten und hoffen sie nach der Sanierung wiederverwenden zu können
ik haal de laatste dingen uit ons nieuwe huis. We willen ze graag houden en terugplaatsten als de verbouwing rond is
°6 Mittagessen vom Biomarkt
Lunch van de vanmorgen gekochte dingen

 °7 Und dann das Beste des Tages: mein neues Fahrrad! Ich freue mich sooo! (es ist übrigens ein Brandmeister gekauft bei Tuub unserem Fahrradmann des Vertrauens)
En dan de leukste afspraak van de dag: mijn gloednieuwe fiets ophalen!! Wohoo (trouwens het is een Brandmeister gekocht bij Tuub)
°8 Darauf stoßen Herr Elogent und ich an- aperetieven nennt man das hier, Trinken vor dem Abendessen ;)
voor het volgende programmapuntje: een aperetiefje
°9 Und dann weil ich mein Fahrrad natürlich direkt ausführen möchte machen wir eine kleine Fahrradtour
want natuurlijk wil ik mijn nieuwe fiets meteen testen

°10 Mit als Zwischenziel das vegane Restaurant Markies de Salade
met als tussendoel het veganistisch restaurant Markies de Salades
°11 Und dann die 20km wieder zurück
en dan de 20km weer terug
°12 Entlang der Schelde
langs de Schelde

Wirklich ein schöner Tag.
Und andere 12 Tage wie immer bei Caro von Draussen nur Kännchen.
En echt mooie dag.
En de andere 12de dagen zijn te vinden bij Caro.


Donnerstag, 11. August 2016

StoffabbauBluse

Ja, auch dieser Stoff tummelte sich schon viel zulange in meinem aus allen Nähten platzenden  Stoffschrank. Viel zulange heißt übrigens ziemlich genau 4 Jahre..
Ich kann mich nämlich noch genau erinnern, wie ich diesen tollen Stoff bei einem meiner Lieblings(stoff)läden Lillyed kaufte (An dieser Stelle nochmal vielen Dank und viele Grüße an Linda, falls du mitliest und dich zufällig noch erinnerst). Ich war schwanger und wollte mir für den wachsenden Bauch ein luftiges Oberteil nähen. Leider fand ich nicht den richtigen schnitt und der Stoff blieb liegen und liegen...
Aber jetzt endlich habe ich ihn verarbeiten können.

Ja, ook deze stof vond ik in mijn overlopende stoffenkast. En hij ligt er ook al een hele tijd. Omprecies te zijn sinds het voorjaar van 2012. Hoe ik dat zo precies weet? Ik herinner me van veel stoffen, wanneer ik ze kocht. Maar deze was bijzonder. Ik kocht hem toen bij Lillyed. Een van mijn favoriete (stoffen)winkels in Keulen. Ik was zwanger met de tweeling en wilde graag voor het begin van de zomer een bloes maken waar mijn zwangere buik in past.
Maar ja, ik vond eigenlijk toch geen patroon dat me beviel en zo maar in de stof te knippen om iets te proberen wilde ik ook niet. 
Dus bleef de stof liggen en liggen vier jaar lang. Nu in het voorjaar durfde ik het eindelijk aan. Een al getest patroontje vond ik geschikt. 
Dus hier, met 4 jaar vertraging eindelijk mijn blouse. 

In eine Bluse/Top aus der Knipmode, die auch schon etwas länger bei mir verweilt, nämlich seit 2013.

Gekozen heb ik uiteindelijk voor een patroon uit de Knipmode van 2013.

Nur die Ärmel habe ich leicht verändert. Denn die waren eigentlich mit Köpfen versehen, aber das ist nicht ganz meins. Und hinten habe ich statt einem gekräuselten Stück eine Kellerfalte genäht.

Alleen heb ik niet, zoals in het patroon mouwen met knopen gekozen. Dat vond ik ietsjes te tuttig ;)
Ook heb ik in plaats van achter een gerafeld stuk te doen gekozen voor een stopplooi.


Auch wenn so ein geschwungener Saum immer etwas friemelig ist, finde ich es immer die Mühe wert.
Ook al is het altijd een beetje friemelen om mooie bochten te naaien, vind ik het heel mooi dat de zoom aan de zijkanten iets omhoogloopt. 


Stoff: dünner Baumwollstoff gekauft bei lillyed
Schnittmuster: Knip Juni 2013 (Niederländische Ausgabe)
Links:Rums

Stof: doorschijnend katoen van lillyed
Patroon: Knipmode juni 2013 
Linked: Rums